20240613100636072iOS

Kurzfristig hatte ich mich diese Woche für ein Trainingscamp zuhause entschieden und dies, obwohl die Wetterprognosen nicht sehr rosig waren. Im Nachhinein war das Wetter besser als erwartet.

Das Ziel des Trainingslagers war viele Laufkilometer zu sammeln, zirka 25 Kilometer pro Tag. Extra für den Zermatt Marathon sollten auch einige Höhenmeter absolviert werden. Mit 150 Kilometer in sieben Tagen, gespickt mit Total 4'500 Höhenmeter, kann ich auf eine schöne und erfolgreiche Woche zurückblicken. Ich lief in einer Woche 14% der Jahreskilometer.

Die Königsetappe des Trainingscamps war am Donnerstag die Route von Zug auf die Rigi, also vom See zum Berg. 2'400 Meter Aufstieg, 1'000 Meter Abstieg und 32 Kilometer Distanz.